Allgemein Food Lifestyle Music Thailand Travel Video

Koh Tao das Taucherparadies, Inselhopping Teil 2

Von
am
11. März 2019

In der Mittagssonne erreichten wir Koh Tao. Zu Fuß mussten wir eine halbe Stunde mit dem Backpack zum Hostel laufen, wir dachten das wär kein Problem, jedoch hatten wir da nicht mit eingerechnet das wir auf einen Berg wohnten für diese Zeit. Somit kamen wir klatsch nass am Guesthouse Nawee an und bekamen gleich eine flasche Wasser in die Hand gedrückt, da wir so erschöpft aussahen.

Nachdem wir uns in unserem Zimmer eingerichtet hatten, ging es für uns vom Berg runter in die Stadt zum Essen. Wir wurden zum Pub Crawl eingeladen jedoch waren wir von der Reise müde und versprachen am Mittwoch vorbei zu schauen.

Gesagt getan.

Um 18 Uhr war Anmeldung bis 19:30 konnte wir essen, uns umziehen und unser Freigetränk-Eimer leeren.

Zuerst ging es zu einer Poolparty, die ersten 10 Leute die im Pool waren bekamen Freeshots, Dominic und ich fackelten nicht lange und sprangen in den Pool. Jeder bekam einen Zettel auf die Stirn wozu wir den passenden Partner suchen sollten, zum Beispiel Prinz William – Kate Middleton jedoch war das einfach nur ein Witz damit wir ins Gespräch kamen, was gut funktionierte.

Danach waren wir bei einer Cabaret Show wo Ladybodys eine witzige und lebhafte Show vorführten, seht selbst:

Zum Schluss waren wir wieder im Schoppers wo die Party weiterging.

Nach einem entspannten Tag mieteten wir für mehrere Tage einen Roller und besuchten Strände die super zum snorcheln waren, entdeckten neue Orte und spielten Minigolf.

Besonders empfehlenswert fanden wir den Strand Freedom Beach welcher keinen weißen Sandstrand hatte dafür aber wenige Menschen, viele Fische und schattige Plätzchen.

Natürlich gab es auch viele Leckereien bei uns. Wie zum Beispiel Rippchen bei Flaming Hog BBQ. Eiweiß Pancakes und Jogurt im Fitness Cafe.

Beim Italiener Thaita Italien Restaurant gefiel uns die Atmosphäre am aller besten und die Nudelgerichte waren sehr schmackhaft.

Zum Schluss gab es bei Baia Burger Concept zum Frühstück mal was süßes und deftiges.

Zum krönenden Abschluss waren wir bei einer Beach Party wo wir uns den Sonnenuntergang anschauten.

Unser Fazit über Koh Tao ist, dass es eine entspannt und ruhige Insel ist, wo sehr viele Tauschen und Schwimmer sind und dies bemerkt man auch hier an den angebotenen Freizeitaktivitäten. Also weniger Party aber dafür gute Tauschschulen und schöne Strände.

Morgen geht es dann weiter nach Koh Phangan… Bis dahin

TAGS

Kommentieren

Back from Spain
Unsere Route